Home / Schweiziska Recept / Das letzte Abendessen bestand aus Shrimps und Spargel-Quinoa-Auflauf. Ich hatte keine Quinoa

Das letzte Abendessen bestand aus Shrimps und Spargel-Quinoa-Auflauf. Ich hatte keine Quinoa

Das letzte Abendessen bestand aus Shrimps und Spargel-Quinoa-Auflauf. Ich hatte schon eine Weile keine Quinoa mehr und kann mich nicht erinnern warum. Dieses Gericht hat nicht die beste Präsentation aber es ist sooo gut!
.
Garnelen-Spargel-Quinoa-Auflauf für 2 Personen:
• 1 / 2c Quinoa
• 2 kleine Knoblauchzehen gehackt
• 1/2 T vegane Butter (kein Soja)
• 1 1 / 2c Hühnerbrühe
• Eine Prise Thymian
• Eine Prise Oregano
• 1/2 Pfund Garnelen
• Prise Gewürz für Garnelen (ich habe Kreuzkümmel Chipotle-Pfeffer Salz und Pfeffer verwendet)
• Eine Handvoll Spargel in mundgerechte Stücke schneiden
• 1 / 2c Ricotta
• frischer Zitronensaft
•Salz Pfeffer
• 1/3 c von Ihrem Lieblingskäse (ich empfehle Parmesan)

1. In einer ofenfesten Pfanne Butter bei mittlerer Hitze erhitzen und gehackten Knoblauch und Quinoa hinzufügen. Eine Minute rühren.
2. Fügen Sie Thymian Oregano und Hühnerbrühe hinzu. Zum Kochen bringen.
3. Etwa 20 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Backofen jetzt auf 350F vorheizen.
4. Bereiten Sie zu diesem Zeitpunkt Ihren Spargel zu indem Sie ihn waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
5. Während die Quinoa noch kocht kochen Sie Ihre Garnelen in einer separaten Pfanne mit der gewünschten Würzung.
6. Nach 20 Minuten sollte die Quinoa fast fertig sein. Ricotta Garnelen Spargel Salz Pfeffer und etwas Zitronensaft mit der Quinoa in die Pfanne geben. Gut mischen.
7. Geben Sie Ihren frisch geriebenen Lieblingskäse hinzu und geben Sie ihn 12 Minuten lang in den Ofen. (Optional: Zum Kochen einige Zitronenscheiben in den Auflauf klemmen)
8. Warm servieren für einen glücklichen Bauch glückliches Leben


Source

Check Also

Wir sind hier! Warten auf den Mann selbst.

Wir sind hier! Warten auf den Mann selbst.

Wir sind hier! Warten auf den Mann selbst. #bingingwithbabish #foodporn #food #cookbook #cookbookclub #recipes #nashville …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.