Home / Schweiziska Recept / Ein Erdbeerkäsekuchen als blutiges Gehirn! Kein Leckerbissen, das wir erstellt haben

Ein Erdbeerkäsekuchen als blutiges Gehirn! Kein Leckerbissen, das wir erstellt haben

Ein Erdbeerkäsekuchen als blutiges Gehirn! Kein Leckerbissen das wir speziell für Halloween kreiert haben! ➡️➡️➡️ Streichen Sie auf YouTube um unser lustiges #triller-Video zu sehen! Link ist in meiner Biografie! Vergessen Sie nicht sich anzumelden! 😊
Dazu benötigen Sie:
1 Gehirnform
1 8 Unzen Bock Zimmertemperatur Frischkäse
1 Stück Zimmertemperaturbutter
3/4 Tasse pürierte Erdbeeren
1 TL Vanilleextrakt
1/4 Tasse Puderzucker (mehr nach Geschmack)
3 EL Kokosöl
Hershey-Erdbeersirup (optional zum Garnieren)
.
Richtungen:
Beginnen Sie indem Sie Ihren Frischkäse im Mixer luftig und locker rühren. In die Küchenmaschine geben Sie Butter pürierte Erdbeeren Vanille Puderzucker und Frischkäse und verarbeiten Sie die Mischung bis sie vollständig vermischt ist. Geben Sie sie in Ihre Form und frieren Sie sie vier Stunden oder über Nacht ein bis sie vollständig fest ist. Sobald die Form vollständig gefroren ist geben Sie sie in eine Schüssel mit heißem Wasser um die Seiten zu lockern und sie aus der Form zu nehmen. Nach Belieben mit Erdbeersirup und ein paar gummiartigen Augen für einen gruseligen Effekt bedecken! @lovemyphilly @hersheys @latourangelleartisanoils @hersheys @dollartree @tasteofhome @homegoods @homegoods @kitchenaidusa @ninjakitchen #thefeedfeed #tohfoodie #halloween #halloweenfood #halloweengourdgeous #gofinding #huffhearted #hearted #home #home #damnthatsdelish #recipes #recipeshare #dessert #dessertideas #sweettooth #myopenkitchen #forkyeah #foodphotography #beautifulcusines #livingmybestlife #trillervids #halloweenfun #creepy


Source

Check Also

Leider kann man nicht sagen, wie groß und fein dieses Kochbuch ist. Schau voraus

Leider kann man nicht sagen, wie groß und fein dieses Kochbuch ist. Schau voraus

Leider kann man nicht sagen wie groß und fein dieses Kochbuch ist. Schauen Sie an …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.